Joggeli auf Weltreise Teil 4

Nach so vielen Städten und historischen Monumenten in Hong Kong und Indien, hatte es unser grosser Reiseführer satt, Tempel zu besichtigen, auf die immer gleich langweiligen Aussichtsplattformen hoch zu fahren und von den doofen Massentouristen blöd angeglotzt zu werden. Kurzum, es war Zeit für mehr Natur und das richtige Abenteuer. Und so trieb er uns trotz seiner kurzen Beinchen gnadenlos auf die höchsten Gipfel Asiens, tauchte mit uns in den tiefen Ozean und stellte sich den gefürchteten Komodo-Waranen. Aber lest selbst.

Surabaya (Indonesien) – Sydney

Surabaya bis Sydney

Surabaya (Indonesien)
P1020474 Dampfbäder sind etwas für Weicheier! Ein richtiger Joggeli suhlt sich im Vulkan!
Bali
P1030171 Ob die Tempel auf der Götterinsel wirklich göttlich sind oder nicht, interessierte unseren Begleiter nicht! Statdessen schickte er uns alleine los…
Auf dem Schiff zur Komodo-Insel (Flores)
P1020975 Wer schon eine blaue Hautfarbe hat, muss für das Wasser geboren sein!
Bajawa (Flores)
P1030032 Die kannibalischen Ureinwohner von Flores haben uns nur dank Joggelis Sprachkenntnissen nicht gekocht.
Moni (Flores)
DSCN2143 Wenn der Vulkan nicht will, gibts statt Dampfbad halt nur einen Pool.
Gili Travangan (Lombok)
P1030181 Unser grosser Held schaut etwas traurig drein, weil keine der hübschen Badenixen Interesse für ihn zeigte…da könnte man fast Mitleid haben
Mount Kinabalu in Sabah auf Borneo (Malaysia)
DSCN2259 Stolz posiert Joggeli vor dem Gipfel des zweithöchsten Berges in Asien. Was er aber keinem erzählt: der faule Sack hat sich von uns hochtragen lassen!
Kinabatangan-Fluss in Sabah auf Borneo (Malaysia)
P1030510 Es hat einen gewaltigen Vorteil, wenn die eigene Haut blau und ledrig ist: die Mücken meiden einen Smiley
Brunei auf Borneo
P1030541 Da grinst er, als wäre er der Sultan persönlich. Das Problem dabei: Joggeli hat keinen Bart, kein Geld und keinen Turban. Dumm gelaufen…
Bohol in den Philippinen
DSCN2390 Weihnachten am Pool…was könnte besser sein?
Boracay in den Philippinen
P1030747 Nach den ganzen Silvestergelagen müssen die zugelegten Kilos beim Kitesurfen dran glauben
Sydney
P1030773 Ab und zu gönnt uns Joggeli auch wieder einen Tag Massentourismus; aber wirklich nur ausnahmsweise!
Ayers Rock im Outback
P1030976 Was ist wohl sein Trick dabei, bei knapp 55 Grad immer noch so fröhlich zu grinsen???
Remarkable Rocks auf der Kangaroo Island
P1040443 Na? Wer ist jetzt bemerkenswerter? Ein doofer Fels oder ein richtiger Joggeli? Blöde Frage!
Bei den Aposteln auf der Great Ocean Road
P1040610 Am Ende unseres “Hardcore-Sightseeings” faselte unser Reiseleiter etwas von “12 Aposteln”… Wahrscheinlich hat er aber doppelt gesehen Smiley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s